Eigentlich sollte es das große Finale des internationalen „ARTour“-Projekts werden: Das Sommercamp mit 50 Menschen aus 4 europäischen Ländern auf dem Harsberg. Doch Corona hat uns auch hier einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zusammen mit den internationalen Partnern und den zuständigen Stellen für die LEADER-Förderung arbeiten wir daran, das Camp im nächsten Jahr nachzuholen.

Auch die traditionelle Ferienaktion mit Ausflugsfahrten muss diesen Sommer wegen der unklaren Planungsperspektive ausfallen. Wir bemühen uns, statt dessen kurzfristig kleinere Angebote auf die Beine zu stellen.

ARTour-Camp und Ferienaktion abgesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.