Engagement ist nicht selbstverständlich. Und deshalb muss es honoriert werden. Als Dankeschön für ihren Einsatz waren wir am Nikolausabend mit rund 50 jungen Menschen aus der „Planungsregion 1“ des Wartburgkreises in Eisenach zum Bowling. 35 Jugendclubs betreut die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. zwischen Behringen und Marksuhl. Aus den Jugendclubs in Treffurt, Falken und Großburschla waren jeweils drei Jugendliche dabei, die als Clubräte besondere Verantwortung in den Clubs übernehmen.

Neben zwei Stunden Bowling konnten sich die Teilnehmer auch kostenlos verpflegen. Möglich war dies durch eine zusätzliche Förderung, die wir beim Landratsamt beantragt haben. Dieses schüttet einmal im Jahr Mittel aus, die von der Thüringer Ehrenamtsstiftung bereit gestellt werden.

Ein Abend für die Ehrenamtlichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.